Unser Schulprofil - Miteinander leben und lernen

Erfolgreiches Lernen braucht ein Lernumfeld, in dem sich Kinder sicher und gut aufgehoben fühlen. Demzufolge liegt ein bedeutsamer Arbeitsschwerpunkt unseres Schulprogramms im Bereich „Erziehung stärken“ unter dem Leitsatz:

Wir wollen, dass Schüler und Lehrer sich an unserer Schule wohl fühlen, respektvoll miteinander umgehen und störungsfrei arbeiten und lernen.

Um diesen Leitsatz zu realisieren, treffen wir Absprachen, Regeln und Rituale für unser schulisches Miteinander und planen und realisieren Aktivitäten und Projekte, die ein Miteinander fordern und fördern.

Absprachen, Regeln und Rituale für ein schulisches Miteinander

Aufbauend auf die im Elternhaus und in vorschulischen Einrichtungen eingeübten familiären und gesellschaftlichen Regeln des Miteinanders geht es uns mit der Festlegung schulinterner Regeln, Absprachen und Rituale um eine sinnvolle Weiterentwicklung, die allen an Schule Beteiligten eine verlässliche und verbindliche Orientierungen für das gemeinsame Leben und Lernen gibt. Dazu gehören

  • gemeinsam abgestimmte Schulregeln
  • Schülerkonferenz
  • Gestaltung des Lernumfeldes
  • Streitschlichterausbildung
  • Trainingsraum
  • Erziehungsvereinbarungen mit Eltern
  • Zusammenarbeit in den schulischen Gremien
  • Zusammenarbeit zu vielen Anlässen / in verschiedenen Arbeitsgruppen

    Aktivitäten und Projekte, die ein Miteinander fördern und fordern

  • Einsatz kooperativer Lernformen
  • Projekte zur Gewaltprävention
  • Eine-Welt-Projekte
  • Comenius-Schulpartnerschaft
  • Hands-are-for-Helping-Days
  • Instrumentalunterricht
Grafik: Foto-Shop Grafik: Unsere Schulhymne Grafik:SINUS Schule Grafik: Schule der Zukunft Grafik: Singen macht Sinn Grafik: Programm für lebenslanges Lernen

©2009 Grundschule Elkenbreder Weg | E-Mail | Sitemap | Impressum